Bonner Tauchersymposium

 

Das Forum für Taucher, Notärzte und Mitarbeiter im Rettungsdienst stellt alle zwei Jahre neue Forschungsergebnisse der Notfallmedizin und einsatztaktische Erfahrungen der Wasserrettung vor und diskutiert darüber.

Mit seinen namhaften Referenten und aktuellen Themen gilt das renommierte Symposium unter der Leitung von PD Dr. med. Lars Eichhorn bundesweit als Nr. 1 im Bereich der Wasserrettung und Notfallmedizin. Rund 300 Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland auf Einladung der DRK-Wasserwacht des Kreisverbandes Bonn in die Bundesstadt Bonn.  

 

Programm

Was Sie erwartet

9:00

In diesem Themenblock beschäftigen wir uns mit den Themen Tauch- und Rettungsmedizin

Tauch- und Rettungsmedizin

11:00

In diesem Themenblock beschäftigen wir uns mit dem Thema Recht

Recht

13:30

In diesem Themenblock beschäftigen wir uns mit dem Thema "Der Notfallpatient"

Der Notfallpatient

16:00

In diesem Themenblock beschäftigen wir uns mit dem Thema Tauchen

Tauchen

 
 

Prof. Dr. med. Björn Jüttner

Leitlinie Tauchunfall

ltd. Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin; Medizinische Hochschule Hannover; Sprecher der Sektion Hyperbarmedizin

 

DLRG LV Nordrhein: 8 Unterrichtseinheiten (6h) 

DLRG LV Westfalen:  7 Unterrichtseinheiten 

 
 

Anerkennungen

Auch in diesem Jahr wird unsere Veranstaltung wieder von zahlreichen Hilfsorganisationen anerkannt. 

Ärztekammer Nordrhein

Annerkennung Kategorie: A   8 Punkte

Verband Internationaler Tauchschulen

8 Fortbildungsstunden für VIT Tauchlehrer

VDST

8 VDST-anerkannte Fortbildungsstunden

GTÜM

7 UE als Fortbildung für die Verlängerung der GTÜM Diplome I und IIa anerkannt

Rettungsdienst 

Das 17. Bonner Tauchersymposium kann mit 6 Zeitstunden auf die jährliche
Rettungsdienstfortbildung gem. § 5 RettG NRW anerkannt werden

THW

Das THW hat die Teilnahme an dem 17. Bonner Tauchersymposium als Fortbildungsveranstaltung im Sinne von Punkt 5.4.3  der THW-DV 8  zum Erhalt der Lehrbefähigung für THW-Lehrtaucher anerkennt

Wasserwacht 

Fortbildung für Einsatztaucher der Wasserwacht: 7 Fortbildungsstunden

DLRG

©2019 Bonner Tauchersymposium.